• Dr. Wolfgang Heubisch
    Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst

    Um die Herausforderungen unserer Zeit zu meistern, bedarf es nicht zuletzt geeigneter, wirtschaftlich realisierbarer Technik und entsprechender
    Prozesse. Hier spielen Wirtschaftsingenieure mit ihrer interdisziplinären Herangehensweise eine wichtige Rolle. Es freut mich, dass sich die Hochschulgruppen des VWI im Jahr 2013 in Landshut versammeln. Die wirtschaftlich und wissenschaftlich prosperierende Stadt ist der geeignete Standort für eine solche Veranstaltung, die eine hervorragende Informationsplattform für Studierende und Unternehmen gleichermaßen bietet. Die Voraussetzungen zur Entwicklung von zukunftsweisenden Ideen sind damit gesetzt. So wünsche ich dem Treffen gutes Gelingen.
  • Murat Aksel
    Einkauf und Lieferantennetzwerk, Bereichsleiter Karosserie und Ausstattung

    Ich bin Wirtschaftsingenieur mit Leib und Seele. Denn ich habe die Vorzüge dieser interdisziplinären Wissenschaft nicht nur während meines
    Studiums schätzen gelernt. Auch im Berufsleben konnte ich bislang stets von der engen Verknüpfung von Kenntnissen aus den Ingenieurs- und den Wirtschaftswissenschaften profitieren. Ich freue mich daher besonders, dass die VWI-Hochschulgruppenversammlung 2013 in Landshut stattfindet. Den Veranstaltern wünsche ich im Namen der BMW Group ein gutes Gelingen sowie den Teilnehmern zahlreiche interessante Gespräche.
  • Professor Dr. Karl Stoffel
    Präsident der Hochschule Landshut

    Die Hochschule Landshut bietet in fünf Fakultäten ein vielfältiges Angebot in den Kernbereichen Betriebswirtschaft, Technik und Sozialer Arbeit. Wir gestalten das Studium praxisorientiert und auf qualitativ hohem Niveau mit einer klaren Ausrichtung auf aktuelle und künftige Anforderungen des Arbeitsmarktes. Für Forschungseinrichtungen und Unternehmen stehen wir als kompetenter Kooperationspartner zur Verfügung. Ich freue mich die VWI- Hochschulgruppen an der Hochschule Landshut begrüßen zu dürfen und wünsche Ihnen bei der Durchführung Ihrer Hochschulgruppenversammlung viel Erfolg.
  • Professor Dr. Christian Schuchardt
    Präsident des Verbandes Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V.

    Die erste Hochschulgruppenversammlung (HGV) des Jahres 2013 findet zum zweiten Mal in der traditionsreichen bayrischen Stadt Landshut statt und wird wiederum von der VWI-Hochschulgruppe der Hochschule Landshut ausgerichtet. Ich freue mich ganz besonders, im April 2013 die Vertreter aller Studentengruppen unseres Verbandes aus ganz Deutschland zu ihrem halbjährlichen Zusammentreffen in Landshut begrüßen zu können. In südlichem Flair können sich die vielen kreativen WI-Initiativen im VWI weiterentwickeln und austauschen. Ich freue mich über das Engagement der HG an der Hochschule Landshut und wünsche dem Event viel Erfolg.

Home

Wir möchten euch vom 10. bis 14. April 2013 im schönen Landshut, zur diesjährigen Frühjahrs HGV Willkommen heißen.

Unsere Hochschulgruppe freut sich darauf euch mit einem abwechslungsreichen Programm bestehend aus Unternehmensvorträgen, produktiven Sitzungen und Workshops dienen zu können.

Auch bekommt Ihr ausreichend Gelegenheit, die frisch ins Amt eingeführten SV´s und andere Studenten aus ganz Deutschland kennenzulernen.

Unser Rahmenprogramm steht selbstverständlich unter dem Zeichen bayerischer Gemütlichkeit und so bieten wir euch neben dem kulinarischen Angebot, einen bayerischen Abend sowie einen Besuch auf der Landshuter Dult.

Also packt eure Dirndl und Lederhosen ein und macht euch auf den Weg ins schöne Niederbayern.

 

WingLA e.V. freut sich auf euer kommen.

HGV Countdown

Countdown
abgelaufen